Ostheimer Zeitung
Amtliches Veröffentlichungsorgan der Stadt
Ostheim v. d. Rhön und staatlicher Behörden
Wappen der Stadt Ostheim vor der Rhön
Die Rhön Nachrichten- und Heimatzeitung
im Biosphärenreservat Rhön
Impressum Mittwoch, 13. Januar 2021 115. Jahrgang

 
2021
Stand 01. März 2021, 13:00 Uhr
Stand 26. Februar 2021, 12:00 Uhr
Stand 25. Februar 2021, 13:00 Uhr
Stand 24. Februar 2021, 13:00 Uhr
Stand 23. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 22. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 19. Februar 2021, 12:00 Uhr
Stand 18. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 17. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 16. Februar 2021, 13:00 Uhr
Stand 15. Februar 2021, 13:00 Uhr
Stand 12. Februar 2021, 12:00 Uhr
Stand 11. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 10. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 09. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 08. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 05. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 04. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 03. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 02. Februar 2021, 12:00 Uhr
Stand 01. Februar 2021, 14:00 Uhr
Stand 29. Januar 2021, 12:00 Uhr
Stand 28. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 27. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 26. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 25. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 21. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 20. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 19. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 18. Januar 2021, 13:00 Uhr
Stand 15. Januar 2021, 12:00 Uhr
Stand 14. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 13. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 12. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 11. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 08. Januar 2021, 12:00 Uhr
Stand 07. Januar 2021, 14:00 Uhr
Stand 05. Januar 2021, 10:00 Uhr
Stand 04. Januar 2021, 14:00 Uhr
2020
2019
2018
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
1957
                                        

Stand 13. Januar 2021, 14:00 Uhr


Statusupdate zur aktuellen Corona-Situation im Landkreis Rhön-Grabfeld
    Kurzübersicht:
    COVID-19-Infektionen (Fälle aktuell) 283
    davon aktuell in stationärer Behandlung 26
    COVID-19 Fälle insgesamt (inkl. Genesene) 1693
    7-Tage-Inzidenzwert (RKI) 119,3
    Hinzu gekommene Infizierte 26

Allgemeine Hinweise:
    • Leider verstarben seit der letzten Pressemeldung ein weitererPatient, somit sind aktuell im Landkreis Rhön-Grabfeld 40Sterbefälle im Zusammenhang mit Covid-19 zu beklagen.

• Das Vill’sche Stiftungs- Alten- und Pflegeheim Bad Neustadt steht aufgrund eines Ausbruchsgeschehens bis auf weiteres unter Quarantäne.

• Die Neue Website www.impfzentrum-rhoen-grabfeld.de bieten umfangreiche Informationsmöglichkeiten. Sie können sich direkt unter dem nachfolgendem Link www.impfzentrum-rhoen-grabfeld.de/terminvergabe/ zur Impfung registrieren. Zusätzlich ist die Registrierung auch telefonisch direkt beim Impfzentrum montags bis freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr unter der Nummer 09771 635250 möglich. Die telefonische Terminvereinbarung im Impfzentrum soll derzeit ausschließlich von der höchstpriorisierten Personengruppe in Anspruch genommen werden und auch nur dann, wenn keine Onlineregistrierung möglich ist!
    Wer gehört zur aktuell zur höchstpriorisierten Personengruppe? Jemand, der das 80. Lebensjahr vollendet hat, gehört zu einer von fünf Gruppen mit dem stärksten Risiko für eine schwere Erkrankung (§ 2 Corona-Impfverordnung). Alle über 80- Jährigen, stehen daher bei der Impfreihenfolge an vorderster Stelle und genießen die höchste Priorität. Damit sind Sie bereits jetzt berechtigt, aber selbstverständlich nicht verpflichtet, sich gegen das Coronavirus und die Erkrankung COVID-19 impfen zu lassen. Ebenso zu höchsten Priorität gehören, Pflegekräfte in ambulanten Pflegediensten, Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit hohem Expositionsrisiko wie Intensivstationen, Notaufnahmen, Rettungsdiensten, als Leistungsbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, SARS-CoV-2 Impfzentrensowie in Bereichen, in denen für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS- VoV-2 relevante aerosolgenerierende Tätigkeiten durchgeführt werden und in Bereichen mit infektionsrelevanten Tätigkeiten, Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen, mit einem hohen Risiko behandeln (Onkologie und Transplantationsmedizin).
    Wichtiger Hinweis bei telefonischer Registrierung: Für die Terminvergabe bitten wir, Ihre Personalien, Ihre Adresse, eine telefonische Erreichbarkeit sowie – wenn vorhanden – eine E-Mail-Adresse anzugeben. Dies ermöglicht es, Ihnen bei Bedarf weitere Informationen zukommen zu lassen und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Zur Impfung selbst bringen Sie bitte, soweit vorhanden, den Impfausweis und medizinische Unterlagen wie einen Herzpass, einen Diabetikerausweis, einen Allergiepass oder eine Medikamentenliste mit.

• Im Landkreis Rhön-Grabfeld sind aktuell genügend Intensivkapazitäten vorhanden. Weitere Informationen finden Sie im Register der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) unter www.intensivregister.de

Öffentliche Informationsquellen zum Thema Corona finden Sie im Internet unter:

Offizielle Informationsseite des Freistaates Bayern
    www.coronavirus.bayern.de
    https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

Homepage des Robert Koch Instituts
    http://www.rki.de

Aktuelle Informationen aus dem Landkreis stehen unter www.rhoen-grabfeld.de bereit.